Other Huhtamaki websites

AGB

Datenschutzerklärung der Huhtamaki Flexible-Packaging Germany GmbH & Co. KG

Huhtamäki Oyj und seine Tochtergesellschaften, hierzu zählt die Huhtamaki Flexible Packaging Germany GmbH & Co. KG, und andere verbundene Unternehmen (später als „Huhtamaki" bezeichnet) respektieren die Privatsphäre von Kunden, Lieferanten und anderen Interessensgruppen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Maßnahmen, die Huhtamaki ergreift, um die Privatsphäre und Sicherheit der von Huhtamaki gesammelten und verarbeiteten Informationen zu gewährleisten.


1. Name und Anschrift des Datenverantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Huhtamaki Flexible Packaging Germany GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Heinrich-Nicolaus-Str. 6
87671 Ronsberg
Deutschland

E-Mail: info@huhtamaki.com


2. Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist zu erreichen:

Huhtamaki Flexible Packaging Germany GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Heinrich-Nicolaus-Str. 6
87671 Ronsberg
Deutschland

E-Mail: datenschutz.ronsberg@huhtamaki.com


3. Allgemeines zur Datenverarbeitung

• Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

• Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


4. Welche persönlichen Daten verarbeiten wir?

Kunden

Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

• Wir verarbeiten Kundendaten für folgende Zwecke:
o Kundenbeziehung pflegen und entwickeln
o Bereitstellung, Verkauf und Lieferung von Dienstleistungen und Produkten
o Senden von Newslettern
o Zahlung, Zahlungskontrolle und Inkasso
o Geschäftsentwicklung und Kundenservice
o Abwicklung von Reklamationen und Verteidigung gegen Forderungen
o Buchführung und andere rechtliche Verpflichtungen

• Wir verarbeiten Daten unserer Kunden, um unsere legitimen Interessen zu erfüllen, die sich aus dem Vertrag und der Kundenbeziehung ergeben, die wir mit dem Unternehmen haben, das die Person vertritt.
• In einigen Fällen verarbeiten wir möglicherweise auch personenbezogene Daten von Vertretern unserer potenziellen Kunden, mit denen wir noch keinen Vertrag abgeschlossen oder eine Kundenbeziehung hergestellt haben. Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse, mehr über potenzielle Kunden zu erfahren und zu verstehen, sowie um mit ihnen zu kommunizieren und unser Verständnis für die Kunden und den Markt zu verbessern.
In Übereinstimmung mit unserem legitimen Interesse und, wo nötig, mit dem erteilten Einverständnis verwenden wir die personenbezogenen Daten für Marketing, Direktmarketing, Umfragen und Marktforschung sowie adressierte Sendungen.

Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir sammeln

• Kontaktinformationen, wie z. B.
o Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Titel
• Informationen in Bezug auf das Unternehmen ebenso wie der Ort des Unternehmens, dass die betroffene Person vertritt
• Informationen darüber, ob die betroffene Person der Hauptansprechpartner für das Unternehmen ist, dass sie vertritt bzw. für welchen Bereich die betroffene Person Ansprechpartner ist.
• Bevorzugte Kommunikationssprache der betroffenen Person bzw. des Unternehmens, dass die betroffene Person vertritt
• Status der betroffenen Person (dh. ob aktiv oder inaktiv)
• Informationen in Bezug auf die Verwaltung von Bestellungen und die Pflege der Kundenbeziehung (z. B. arrangierte Meetings)
• Informationen über Werbeverbote und Zustimmungen
Informationen, die die betroffene Person in Registrierungsformulare für Huhtamaki-Events oder Messen eingetragen hat.

Von welchem Standort sammeln wir die persönlichen Daten

• Vom Ort der betroffenen Personen
• In einigen Fällen können wir personenbezogene Daten auch über Mark-Suchmaschinen und externe Quellen sammeln.

Aufbewahrungszeit

• Wir speichern Kundendaten für die Dauer der Kundenbeziehung oder bis Sie unseren Kunden nicht mehr vertreten. Nachdem die Kundenbeziehung beendet ist, bewahren wir die Daten so lange auf, wie die persönlichen Daten für Huhtamakis berechtigten Bedürfnisse und die regulatorischen Anforderungen, denen Huhtamaki unterliegt, notwendig sind.
• Wir speichern die Daten über potentielle Kunden und deren Repräsentanten nur solange wie die personenbezogenen Daten für die berechtigten Bedürfnisse von Huhtamaki und für die rechtlichen Anforderungen, denen Huhtamaki unterliegt, erforderlich sind.

Offenlegung von personenbezogenen Daten und Kategorien von Empfängern der Daten

• Wir können Kundendaten innerhalb von Unternehmen der Huhtamaki-Gruppe offenlegen, auch Behörden gegenüber, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.
• Wir können Daten auch an unsere Dienstleister weitergeben, die die Daten in unserem Auftrag und gemäß unseren Anweisungen verarbeiten.

Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU / des EWR

• Personenbezogene Daten können im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften und den in diesen Gesetzen und Verordnungen festgelegten Einschränkungen auch außerhalb der EU / des EWR übertragen werden.
o Die Standorte der Unternehmen der Huhtamaki-Gruppe (auch außerhalb der EU / des EWR) finden Sie auf der Huhtamaki-Website unter http://www.huhtamaki.com/contact-us/locations .
o Einige Dienstleister von Huhtamaki können sich auch außerhalb der EU / des EWR befinden, einschließlich der Vereinigten Staaten.
Wenn personenbezogene Daten außerhalb der EU / des EWR in ein Land übermittelt werden, das kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, werden wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen wie die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission oder den Datenschutzschild-Rahmen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und Vorschriften verwenden. Sie können sich über diese Sicherheitsmaßnahmen informieren, indem Sie uns kontaktieren. Unsere Kontaktinformationen finden Sie im Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung.

Führen wir Profiling durch?
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht zum Profiling.

Muss ich diese Daten angeben?
Wenn Sie uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, können wir Ihnen oder der Firma, die Sie vertreten, möglicherweise keine Dienste leisten.


Website-Besucher und Bewerber

Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

• Sofern wir Ihnen vor der Übermittlung personenbezogener Daten nicht ausdrücklich etwas anderes mitteilen, verwenden wir diese nur für Folgendes:
o Um auf Ihre Fragen oder Kommentare zu antworten
o Um Ihre Lesegewohnheiten und Bedürfnisse besser zu verstehen
o Um besser zu verstehen, wie wir unsere Produkte, Dienstleistungen und unsere Website verbessern können
o Um besondere Informationen zu teilen
o Um Sie zu kontaktieren, um nach Ihrer Meinung oder Bereitschaft zu fragen, an bestimmten Veranstaltungen teilzunehmen
o Um Ihnen Updates und Informationen über die Produkte und Services von Huhtamaki zu übersenden
o Zur Lieferung der abonnierten Ausgaben
• Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert auf einem berechtigten Interesse, Ihnen die von Ihnen abonnierten Ausgaben zur Verfügung zu stellen, Ihre Anfragen zu beantworten, die Funktionalität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten und unsere Website zu entwickeln.
Daten und Informationen, die Sie im Rahmen einer Bewerbung oder auf unserer Homepage www.hro-jobs.de eingeben werden nur für den überlassenen Zweck, d.h. im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und gespeichert.

Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir sammeln

• Kontaktinformationen, wie z. B.
o Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anschrift
• Bei Bewerbern: Lebenslauf, Zeugnisse etc., wenn diese hochgeladen werden
• Name des Unternehmens, das die betroffene Person repräsentiert
• Andere Identifikatoren
o IP-Adresse
o Cookie-Daten
• Informationen über Abonnenten von Ausgaben (Börsennachrichten, Pressemitteilungen, Nachrichten über Transaktionen von Managern)
Name, E-Mail-Adresse, Land (optional), vertretenes Unternehmen (optional), Einstufung des Abonnenten (z. B. Kunde, Analyst, privater Investor usw.)

Von welchem Standort wir die persönlichen Daten erfassen
Wir erfassen nur personenbezogene Daten, die Sie freiwillig über unsere Website übermitteln. Wir sammeln nicht automatisch persönliche Informationen ohne Ihr Wissen.

Aufbewahrungszeit

• Bewerberdaten und Bewerbungsunterlagen werden spätestens sechs Monate nach Versand des finalen Bescheids automatisch gelöscht. Wenn Sie der Aufnahme in unseren Bewerberpool zustimmen, erfolgt die Speicherung Ihrer Bewerberdaten und Bewerbungsunterlagen auch darüber hinaus. Sollten Sie die Löschung Ihrer Bewerberdaten und Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie um eine entsprechende schriftliche Mitteilung. Unsere Anschrift und Ansprechpartner finden Sie unter Punkt 1. sowie 2. dieser Datenschutzerklärung.
• Daten zu Abonnenten von Ausgaben bleiben erhalten, solange das Abonnement gültig ist. Andere Arten von Daten über Website-Besuchern werden nur solange gespeichert, wie die personenbezogenen Daten für die berechtigten Bedürfnisse von Huhtamaki und für die rechtlichen Anforderungen, denen Huhtamaki unterliegt, erforderlich sind.

Offenlegung von Daten und Kategorien von Empfängern der Daten

• Bewerber: Ihre persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, für den Sie uns diese Daten überlassen haben. Erhebungen von bzw. Übermittlungen persönlicher Daten an Einrichtungen und Behörden betreffender Staaten erfolgen nur im Rahmen ihrer zwingenden nationalen Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit und auf den Schutz überlassener personenbezogener Daten verpflichtet
• Website-Besucher:
o Wir können persönliche Daten innerhalb von Unternehmen der Huhtamaki-Gruppe offenlegen, auch Behörden gegenüber, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.
Wir können Daten auch an unsere Dienstleister weitergeben, die die Daten in unserem Auftrag und gemäß unseren Anweisungen verarbeiten.

Verwendung von Cookies

Um Ihre Besuche auf unserer Website zu verbessern, verwenden wir möglicherweise „Cookies" oder andere automatisch erhobene Daten, um nicht personenbezogene Daten zu erhalten (Cookies sind Textinformationsdateien, die Ihr Browser beim Besuch einer Website auf Ihrem Computer ablegt). Wir verwenden Cookies nicht, um personenbezogene Daten zu erfassen und zu speichern. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Teile unserer Website sehen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies nicht zulassen.

Übertragung von Daten außerhalb der EU / des EWR

• Personenbezogene Daten können im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften und den in diesen Gesetzen und Verordnungen festgelegten Einschränkungen auch außerhalb der EU / des EWR übertragen werden.
o Die Standorte von Unternehmen der Huhtamaki-Gruppe (auch außerhalb der EU / des EWR) finden Sie auf der Webseite von Huhtamaki unter http://www.huhtamaki.com/contact-us/locations .
o Einige Dienstleister von Huhtamaki können sich auch außerhalb der EU / des EWR befinden.
o Wenn personenbezogene Daten außerhalb der EU / des EWR in ein Land übermittelt werden, das kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, werden wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen wie die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission oder den Datenschutzschild-Rahmen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und Vorschriften verwenden. Sie können sich über diese Sicherheitsmaßnahmen informieren, indem Sie uns kontaktieren. Unsere Kontaktinformationen finden Sie im Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung.

Führen wir Profiling durch?
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht zum Profiling.

Muss ich diese Daten angeben?
Wenn Sie uns die persönlichen Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihnen möglicherweise einige unserer Dienstleistungen nicht anbieten.

Sicherheit der Daten von Bewerbern
Die Huhtamaki Flexible Packaging Germany GmbH & Co. KG schützt Ihre Daten durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu vermeiden. Unsere Sicherheitsmaßnahmen, wie z.B. die Datenverschlüsselung, werden entsprechend der technologischen Entwicklung regelmäßig verbessert.

Lieferanten und andere Interessenvertreter

Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

• Wir verarbeiten Daten von Lieferanten und anderen Interessenvertreter für folgende Zwecke:
o Erfüllung von Verträgen
o Organisation von Huhtamakis Geschäftsfunktionen
o Liefermanagement
o Zusammenarbeit und Verwaltung von Geschäftsbeziehungen
o Entwicklung von Huhtamakis Geschäft
o Buchführung und andere rechtliche Verpflichtungen
o Andere Zwecke betreffen die Gewährleistung der Sicherheit und Rechte anderer Personen sowie die Eigentumsrechte von Huhtamaki
• Wir verarbeiten Daten unserer Lieferanten- und Interessenvertretervertreter, um unsere berechtigten Interessen zu erfüllen, die sich aus der Vertrags- und Kooperationsbeziehung ergeben, die wir mit dem Unternehmen haben, das die Person vertritt.

Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir sammeln

• Kontaktinformationen, wie z. B.
o Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Fax-Nummer, Titel
• Informationen über das Unternehmen, dass die betroffene Person repräsentiert und die Zuständigkeiten der betroffenen Person
• Informationen im Zusammenhang mit der Organisation der Zusammenarbeit (z. B. organisierte Meetings)

Von welchem Standort sammeln wir die persönlichen Daten
Von Lieferanten- und Interessenvertretervertretern.

Aufbewahrungszeit
Wir speichern die personenbezogenen Daten für die Dauer der Zusammenarbeit oder bis Sie unseren Lieferanten oder sonstigen Interessenvertreter nicht mehr vertreten. Nach Ablauf der Kooperationsbeziehung bewahren wir die Daten so lange auf, wie die personenbezogenen Daten für die berechtigten Bedürfnisse von Huhtamaki und für die rechtlichen Anforderungen, denen Huhtamaki unterliegt, erforderlich sind.

Offenlegung von personenbezogenen Daten und Kategorien von Empfängern der Daten

• Wir können Daten über Lieferanten und Interessenvertreter innerhalb von Unternehmen der Huhtamaki-Gruppe offenlegen, auch Behörden gegenüber, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.
• Wir können Daten auch an unsere Dienstleister weitergeben, die die Daten in unserem Auftrag und gemäß unseren Anweisungen verarbeiten.

Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU / des EWR

• Personenbezogene Daten können im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften und den in diesen Gesetzen und Verordnungen festgelegten Einschränkungen auch außerhalb der EU / des EWR übertragen werden.
o Die Standorte der Unternehmen der Huhtamaki-Gruppe (auch außerhalb der EU / des EWR) finden Sie auf der Huhtamaki-Website unter http://www.huhtamaki.com/contact-us/locations .
o Einige Dienstleister von Huhtamaki können sich auch außerhalb der EU / des EWR befinden, einschließlich der Vereinigten Staaten.
Wenn personenbezogene Daten außerhalb der EU / des EWR in ein Land übermittelt werden, das kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, werden wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen wie die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission oder den Datenschutzschild-Rahmen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und Vorschriften verwenden. Sie können sich über diese Sicherheitsmaßnahmen informieren, indem Sie uns kontaktieren. Unsere Kontaktinformationen finden Sie im Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung.

Führen wir Profiling durch?
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht zum Profiling.

Muss ich diese Daten angeben?
Wenn Sie uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, mit dem Unternehmen, das Sie vertreten, zusammenzuarbeiten bzw. die Zusammenarbeit fortzufahren.


Aktionäre, andere Investoren und Analysten

Datenverantwortlicher
Huhtamäki Oyj, Revontulekuja 1, FI-02100 Espoo, Finnland

Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

• Wir müssen personenbezogene Daten von Aktionären und ihren Vertretern verarbeiten, um ein Aktionärsregister zu führen, um die Identität und das Recht der Aktionäre auf Teilnahme an Hauptversammlungen zu überprüfen und um mit ihnen kommunizieren zu können. Wir müssen personenbezogene Daten anderer Investoren und Analysten verarbeiten, um unsere berechtigten Interessen zu erfüllen und mit ihnen zu kommunizieren.
• Wir müssen personenbezogene Daten von Aktionären und deren Vertretern, anderen Anlegern und Analysten verarbeiten, um Informationen für die Öffentlichkeit als an der Nasdaq Helsinki Ltd. notiertes Unternehmen zur Verfügung stellen zu können.
• Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Aktionären, anderen Anlegern und Analysten, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Wir können die Daten auch verarbeiten, um unsere legitimen Interessen an der Offenlegung von Informationen gegenüber der Öffentlichkeit zu erfüllen und um mit unseren Aktionären, Investoren und Analysten gute Beziehungen zu unterhalten und zu pflegen.

Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir sammeln

• Kontaktinformationen, wie z. B.
o Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
• Weitere Informationen
o Personalausweisnummer oder andere Kennung, Nationalität, Anzahl der Aktien und Stimmrechte, Kontonummer des Buchungseintrags
• Sonstige Angaben zur Teilnahme der Aktionäre an den Hauptversammlungen (einschließlich Angaben zur Befugnis von Rechtsanwälten)
• Wir erfassen auch personenbezogene Daten von Stimmrechtsvertretern und von Assistenten, die Aktionäre bei Hauptversammlungen vertreten oder unterstützen
• Wir erhalten Informationen, die uns in Form von Benachrichtigungen über wesentliche Beteiligungen zur Verfügung gestellt wurden (alarmierende Benachrichtigungen)

Von welchem Standort wir die persönlichen Daten erfassen

• Von den Aktionären aus
• Von Euroclear Finland (nationaler Zentralverwahrer)
• Von anderen Investoren und Analysten oder Unternehmen, die diese vertreten

Aufbewahrungszeit
Die Daten werden so lange gespeichert, wie es nach den gesetzlichen Verpflichtungen von Huhtamaki als ein an der Nasdaq Helsinki Ltd. notiertes Unternehmen erforderlich ist. Darüber hinaus können Daten so lange gespeichert werden, wie es für Huhtamakis berechtigte Interessen und Bedürfnisse notwendig ist.

Offenlegung von Daten und Kategorien von Empfängern der Daten

• Informationen zu Großaktionären, alarmierenden Benachrichtigungen und eine Liste von Analysten, die Huhtamaki folgen, finden Sie auf der Website von Huhtamaki www.huhtamaki.com.
• Wir sind verpflichtet, die Liste der Aktionäre an jeden offenzulegen, der auf der Grundlage der geltenden Gesetze und Vorschriften dies ersucht (Veröffentlichung des Aktionärsregisters).
• Wir können bestimmte Daten an Behörden weitergeben, bei denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.
• Wir können Daten auch an unsere Dienstleister weitergeben, die die Daten in unserem Auftrag und gemäß unseren Anweisungen verarbeiten.

Übertragung von Daten außerhalb der EU / des EWR

• Öffentliche Daten, die auf der Huhtamaki-Unternehmenswebsite veröffentlicht werden, sind für alle Personen auch außerhalb der EU / des EWR verfügbar.
• In einigen Fällen können personenbezogene Daten außerhalb der EU / des EWR (z. B. im Falle von Dienstleistern) gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und -bestimmungen und vorbehaltlich der in diesen Gesetzen und Vorschriften festgelegten Einschränkungen übertragen werden.
Wenn personenbezogene Daten außerhalb der EU / des EWR in ein Land übermittelt werden, das kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet, werden wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen wie die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission oder den Datenschutzschild-Rahmen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und Vorschriften verwenden. Sie können sich über diese Sicherheitsmaßnahmen informieren, indem Sie uns kontaktieren. Unsere Kontaktinformationen finden Sie im Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung.

Führen wir Profiling durch?
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht zum Profiling.

Muss ich diese Daten angeben?
• Die Aktionäre sind gesetzlich verpflichtet, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen.
• Um Ihre Rechte und Interessen gegenüber anderen Investoren und Analysten wahrnehmen zu können, müssen Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen.


5. Sicherheitsmaßnahmen

Manuelles Material
Mögliches manuelles Material wird in gesperrten Räumen gespeichert, auf die nur Personen Zugriff haben, die einen gültigen Zugriff auf die Daten haben.

Elektronisch verarbeitete Daten
Die IT-Systeme von Huhtamaki sind mit verschiedenen Datenschutzfunktionen vor unbefugtem Zugriff geschützt, einschließlich technischer Maßnahmen zur Verhinderung und Aufdeckung von Sicherheitsverletzungen, die die personenbezogenen Daten gefährden könnten. Huhtamaki wendet gewöhnliche Autorisierungsverfahren an, z. B. individuelle Zugriffsrechte und Passwörter. Der Zugang ist nur solchen Personen gestattet, die berechtigt sind, auf die persönlichen Daten zuzugreifen. Im Falle ausgelagerter Datenverarbeitungsaktivitäten schützt Huhtamaki die Datensicherheit durch die Anwendung angemessener Vertraulichkeits- und anderer Klauseln in den Auslagerungsvereinbarungen.


Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Das Recht, Direkt-Marketing zu widersprechen
Sie haben das Recht, Direkt-Marketing zu jedem Zeitpunkt und kostenfrei zu widersprechen. Sie können das Recht durch die Kontaktaufnahme mit Huhtamaki entsprechend Punkt 6. dieser Datenschutzerklärung ausüben.

Weitere Rechte:
Sie haben zudem weitere Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten, einschließlich:
• Zugangsrecht – Sie haben das Recht, Informationen über die verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu erhalten.
• Recht auf Nachbesserung – Sie haben das Recht, Ungenauigkeiten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten korrigieren zu lassen.
• Recht auf Löschung – Sie haben das Recht, vom Datenschutzbeauftragten die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die weitere Verarbeitung dieser Daten nicht begründet ist.
• Recht auf Widerruf der Einwilligung (wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht) – damit eine Einwilligung wirksam ist, müssen Sie auch das Recht zum Widerruf haben und Sie haben das Recht auf so einen Widerruf zu jeder Zeit.
• Recht auf Datenübertragbarkeit – unter gewissen Bedingungen haben Sie einen Anspruch auf die Datenübertragung an Sie selbst oder ein anderes Unternehmen in einem üblicherweise genutzten maschinenlesbarem Format.
• Recht auf Widerspruch – Sie haben das Recht, einer bestimmten Verarbeitung zu widersprechen, was zur Folge hat, dass die Verarbeitung eingestellt wird. Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die Ihre besondere Situation betreffen, der Verarbeitung zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse beruht. Bei der Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung haben Sie jederzeit das Recht, einer solchen Verarbeitung, einschließlich Profiling, zu widersprechen.
• Recht, die Verarbeitung einzuschränken – Sie haben in einigen Fällen das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten auf bestimmte Zwecke zu beschränken. Dies bedeutet, dass wir die Daten während des Zeitraums, für den das Recht gilt, nicht verwenden dürfen. Dieses Recht kann beispielsweise verwendet werden, wenn Sie die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung oder die Richtigkeit der Daten bestreiten, und wir dabei sind, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
• Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde - Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.


Wie können Sie uns kontaktieren und Ihre Rechte ausüben?

Sie können uns in allen Fragen rund um den Schutz Ihrer persönlichen Daten bei unseren Datenverarbeitungsaktivitäten kontaktieren. Sie finden unsere Kontaktinformationen in Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Rechte auch kostenlos ausüben, indem Sie uns kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines (1) Monats nach Eingang Ihrer Anfrage beantworten, es sei denn, es gibt berechtigte Gründe, diese Frist um zwei (2) weitere Monate zu verlängern. Wenn wir Ihre Anfrage nicht erfüllen können, z. B. aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen, werden wir Sie innerhalb der oben genannten Frist schriftlich informieren und Ihnen die Gründe nennen, aufgrund derer wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen können. In diesem Fall können Sie bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen, wenn Sie unserer Entscheidung nicht zustimmen.


8. Änderungen der Datenschutzhinweise

Huhtamaki kann diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden zwar versuchen, Sie direkt über wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren, Sie werden jedoch aufgefordert, unsere Website regelmäßig zu besuchen und den Hinweis auf Aktualisierungen zu überprüfen.

Letztes Update: 24.05.2018